ÖMS U20 - Elias Pölzl verpasst Medaille hauchdünn

Nach verletzungs- bzw. krankheitsbedingten Ausfällen war Elias Pölzl der einzige KSV-Starter bei den am 4.2. in Linz ausgetragenen österreichischen U20 Hallenmeisterschaften.

Eine Woche nach einer neuen persönlichen Bestleistung zeigte er sich wiederum in starker Form. In einem spannenden 800m Rennen reichte die Zeit von 2:01,46min am Ende nur für Rang 4. Lediglich 3 Zehntelsekunden fehlten auf einen Stockerlplatz!



Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: KSV Leichtathletik

4 Medaillen bei Indoor Trophy in Schielleiten

4x Edelmetall erkämpften die KSV-Nachwuchsmodellathleten am Samstag 3. Februar bei der StLV Indoor Trophy, einer inoffiziellen steirischen Hallenmeisterschaft, in Schielleiten. Fabio Pompe (U14) und Kim Russ (U12) holten sich Einzelmedaillen, in den Teambewerben wurden die Teams Mädchen U14 und Burschen U12 ebenfalls jeweils Dritte!

Bei dem für die Altersklassen U12 und U14 ausgetragenem Bewerb kommt jeweils ein Fünfkampf zur Austragung, wobei Hürdenlauf, Weitsprung, Vortexwurf bzw. Kugelstoß, Sprint und Hindernislauf zu bewältigen waren.

In der U14 bei den Burschen holte sich Fabio Pompe mit 2.908 Punkten ebenso den dritten Rang, wie Kim Russ mit 2485 Punkten in der U12 der Mädchen.

2 weitere Bronzemedaillen gingen an die U14 Mannschaft der Mädchen mit Marlene Pimeshofer, Anna Zahrnhofer und Livia Gollmayer, sowie die U12 Mannschaft der Burschen mit Moritz Zahrnhofer, Florian Magritzer und Alexander Dolsak.

Gute Einzelplatzierungen erreichten Moritz Zahrnhofer mit Rang 5, Hanna Paller mit Rang 7, sowie Marlene Pimeshofer und Anna Zahrnhofer mit den Rängen 8 und 9 in ihren jeweiligen Altersklasse.



Die Einzelergebnisse im Detail:

WU12
3. Kim Russ 2485 Pkt.
7. Hanna Paller 2265 Pkt.

MU12
5. Moritz Zahrnhofer 2640 Pkt.
12. Florian Magritzer 1929 Pkt.
14. Alexander Dolsak 1721 Pkt.

WU14
8. Marlene Pimeshofer 2661 Pkt.
9. Anna Zahrnhofer 2659 Pkt.
16. Livia Gollmayer 2515 Pkt.
19. Julia Fellner 2400 Pkt.
21. Elisa Schmerda 2305 Pkt.
30. Laura Pirchegger 1786 Pkt.
32. Maja Holzer 1594 Pkt.

Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: KSV Leichtathletik

3x Silber bei steirischen Rundlaufmeisterschaften

Am 27./28.1. wurden die steirischen Rundlaufmeisterschaften im Rahmen der oberösterreichischen Hallenmeisterschaften ausgetragen. Die Bewerbe kamen nur in der allgemeinen Klasse zur Austragung, was die Chancen der jüngeren Athletinnen verringerte, dennoch holten Elias Pölzl und Fabian Reisenhofer 3 Silberne!


Elias Pölzl

Über 1500m der Männer wurde Elias Pölzl hinter seinem arrivierten KSV-Vereinskollegen Daniel Karner Zweiter.

Über 800m der Männer gab es einen KSV-Vierfachsieg, den KSV-Routinier Paul Stüger anführte. Gleich dahinter kam Elias Pölzl mit neuer persönlicher Bestleistung von 2:00,99min auf Rang 2 und Tim Balber (Jg. 2009!) wurde starker Vierter!

Fabian Reisenhofer holte sich dann noch über 400m mit 52,74s den 2. Platz!

Ergebnisse im Detail:

1500m Männer
1. Daniel Karner 4:07,19min
2. Elias Pölzl 4:20,15min

800m Männer
1. Paul Stüger 1:57,07min
2. Elias Pölzl 2:00,99min PB
3. Daniel Karner 2:03,13min
4. Tim Balber 2:21,13min

400m Männer
2. Fabian Reisenhofer 52,74s

800m Frauen
4. Johanna Matschy 2:36,37min

400m Frauen
4. Miriam Peiner 65,64s

200m Frauen
7. Paula Gaugl 27,98s PB
8. Miriam Peiner 28,05s
9. Katharina Grätzhofer 28,07s PB
10. Anna Lea Tomic 29,07s
11. Hanna Wickl 29,47s

Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: KSV Leichtathletik, Pölzl