U9 mit Platz 10. beim Int. Hartberger Turnier

Am 16. Dezember fand in Hartberg ein stark besetztes Hallenturnier für U9-Mannschaften statt. Die Mannschaft des NWM Kapfenberg KSV U9 konnte unter 20 teilnehmenden Mannschaften den 10. Rang erspielen.

In der Vorrunde der Gruppe A wurde mit einem Sieg (2:0 gegen Hirschwang), zwei Unentschieden (2:2 gegen SV Justitz Kids; 2:2 gegen SV Güssing) und 1 Niederlage (1:4 gegen Juniors Hartberg I) der 3. Rang erreicht.
In der Zwischenrunde konnten die Kapfenberger dann den SV Geschriebenstein aus Burgenland mit einem klaren 1:0 besiegen.
Mit diesem Sieg ging es in der Finalrunde gegen den Wiener Sport-Club um den 9. Platz. In einem spannenden Spiel mit Chancen für beide Mannschaften entschied schlussendlich ein unglücklich abgefälschter Ball das Spiel mit 1:0 für den Wiener Sport-Club.

Finalrunde - Endergebnis
  1. SK Sturm Graz
  2. FC Admira Wacker
  3. ZTE Zalaegerszeg
  4. Juniors Hartberg I
  5. Lurko Szombathely
  6. SK Fürstenfeld
  7. RBZ/SV Justiz Kids
  8. GAK Juniors
  9. Wiener Sport-Club
10. NWM Kapfenberg KSV
11. SV Gössendorf
12. SpG Geschriebenstein
13. Fussballschule Raffl
14. SV Güssing
15. SG Oberes Feustritztal
16. Juniors Hartberg II
17. Hirschwang/Schlöglmühl
18. SC Pinkafeld
19. NZ Pöllauertal
20. USV Scheiblingkirchen

nwk20181216 fbu9

Bericht: Martin Ebner
Bildquelle: Martin Ebner

U8 mit 2. Platz in Frohnleiten

Am Sonntag 16. Dezember spielten die KSV-U8-Minifalken des Nachwuchsmodells ein gut besetztes Hallenturnier in Frohnleiten der NWM Schremser Minis. Das Kapfenberger A-Team musste sich am Ende nur hauchdünn mit 0:1 den Gästen von NK Miklavz aus Slowenien geschlagen geben.

nwk20181216 fb1

Nachdem das A-Team in der leichteren Gruppe A ohne Probleme den Vorrundensieg holte (4:0 Siege, TV 21:0), ließen die jungen Kapfenberger auch im Halbfinale gegen Trofaiach nichts anbrennen.
Im Finale ging es dann gegen das sehr starke slowenische Team von Miklausz (Gruppe B 4:0 Siege, TV 13:2), die bis dahin ebenfalls kein Spiel verloren hatten. 8 Minuten lang dominierten die Kapfenberger das Finale, ehe es kam wie es kommen musste – Tore die man nicht schießt bekommt man, und so mussten sie sich unglücklich mit 0:1 geschlagen geben.

Das B-Team hatte die schwereren Gegner in der Vorrunde und kam nie richtig in Fahrt – zumindest das Platzierungsspiel konnten sie aber ohne Probleme gewinnen.

Torschützenkönig wurde KSV-Spieler Elmin Ahmic treffergleich mit einem slowenischen Spieler!

Endtabelle:
nwk20181216 fb5

nwk20181216 fb2

nwk20181216 fb3

nwk20181216 fb4

Bericht: Josef Puntigam
Bildquelle: Ing. Thomas Jaritz NWM Frohnleiten - Schrems

U7 Doppelsieg in Frohnleiten

Am Sonntag 2. Dezember spielte die Kapfenberger U7 das Hallenturnier in Frohnleiten. Beide Nachwuchsmodell-Teams kamen ungeschlagen ins Finale und machten sich den Turniersieg untereinander aus!

Am Ende wurde das Team NWM Kapfenberg KSV U7 B ungeschlagen mit einem Torverhältnis 38:0 Turniersieger und NWM Kapfenberg KSV U7 A wurde Zweiter.
Torschützenkönig wurde Milisevic Toni mit 16 Toren!

Endtabelle:
  1. NWM Kapfenberg U7 B
  2. NWM Kapfenberg U7 A
  3. SV Gössendorf
  4. SV Eggersdorf
  5. FC Stattegg
  6. ABZ Almenland
  7. USV Stiwoll
  8. SV Peggau
  9. NWM Frohnleiten-Schrems B
10. NWM Frohnleiten Schrems A

nwk20181202 fb7

Bericht: Thomas Piemeshofer
Bildquelle: Thomas Piemeshofer